Feuerwehr rettet Hasen-Babys vor Krähenangriff

Augsburg - Drei Hasen-Babys in Not haben in Augsburg einen Feuerwehrwehreinsatz ausgelöst. Die Tiere schwebten in Lebensgefahr, als Krähen sie attackierten.

Die Retter verscheuchten die Vögel, fingen die kleinen Feldhasen ein und übergaben sie einem Tierarzt, wie die Augsburger Feuerwehr mitteilte. Obwohl eines der Hasen-Babys sogar von einer Krähe in die Luft gehoben und wieder fallengelassen wurde, überstanden die Tiere den Angriff lebend. Nur eines der Häschen trug eine blutige Nase davon.

Die Mutter der Kleinen konnte nicht ausfindig gemacht werden. Sicherheitsleute hatten das Treiben am Samstag auf einem Parkplatz beobachtet und die Feuerwehr verständigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare