Gewaltverbrechen? Mann (58) vermisst

Dettelbach - Ein seit Donnerstagabend in Unterfranken vermisster 58-Jähriger ist möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Zumindest die Spuren in der Wohnung deuten darauf hin.

Wie die Polizei in Würzburg am Samstag mitteilte, meldete eine besorgte Angehörige den Mann aus Dettelbach (Landkreis Kitzingen) am Freitagabend als vermisst. Als die Polizei die Wohnung des Mannes durchsuchte, fand sie nach eigenen Angaben Spuren, die “ein Gewaltverbrechen nicht ausschlossen“. Einzelheiten wollte die Polizei nicht nennen. Die Suche blieb zunächst erfolglos. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare