Herztod am Steuer - Beifahrerin unverletzt

Nördlingen - Nach einem Herzinfarkt am Steuer hat ein Mann im schwäbischen Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) am Sonntagmittag die Kontrolle über sein Auto verloren.

Wie die Polizei in Augsburg mitteilte, kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich anschließend. Der 70-Jährige konnte von den Rettungskräften nicht wiederbelebt werden, er starb an den Folgen des Herzinfarkts. Seine 69 Jahre alte Ehefrau auf dem Beifahrersitz blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare