Radlerin um ein Haar von 8-Meter-Mast erschlagen

Bamberg - Das war knapp: Fast hätte ein umstürzender, etwa acht Meter hoher Beleuchtungsmast eine 15-jährige Radfahrerin in Bamberg erschlagen.

Wie die Polizei mitteilte, erwischte der Mast nur das Vorderrad des Fahrrads der Schülerin. Der Mast war vom Auto eines 29-jährigen Fahrers umgerissen worden, dem ein 28-Jähriger die Vorfahrt genommen hatte. Durch den Zusammenprall der beiden Autos wurde der Wagen des 29-Jährigen an den Mast geschleudert. Beide Autofahrer und das Mädchen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare