Reingelegt: Zwei Tüten Milch für 400 Euro

Würzburg - Ein Würzburger wollte von zwei Betrügern Elektrogeräte für 400 Euro kaufen - am Ende hatte er jedoch nur Milch und Zeitungspapier in seiner Tasche.

Aus einem Auto heraus hatten die beiden Gauner dem leichtgläubigen Mann ein Handy, einen Computer und eine Kamera zum Kauf angeboten. Anstatt stutzig zu werden, freute sich der 34-Jährige über die vermeintlichen Schnäppchen und griff zu. Er bezahlte 400 Euro und bekam dafür eine Tasche, in der die Gegenstände sein sollten.

Nachdem die zwei Männer weggefahren waren, fand der Würzburger nach Angaben der Polizei vom Sonntag aber nur Zeitungspapier und Milch darin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare