Sturz vom Dachboden: Mann landet vor Brautpaar

Kleinrinderfeld - Ein Betrunkener ist in Unterfranken durch den Dachboden eines Jugendzentrums gestürzt. Er landete mitten in einer Hochzeitsfeier.

Der Unglücksrabe hatte mit einer Gruppe im Keller des Jugendzentrums in Kleinrinderfeld (Kreis Würzburg) gefeiert und war am frühen Sonntagmorgen in Bierlaune auf den Dachboden gestiegen. Im Saal im Erdgeschoss feierte derweil die Hochzeitsgesellschaft. Der junge Mann brach durch den Holzboden, prallte auf das Geländer eines Innenbalkons, stürzte sechs Meter tief und fiel dem Bräutigam direkt vor die Füße. Dabei brach sich der 20-Jährige die Hüfte und erlitt Prellungen, wie die Polizei mitteilte.

Der Bräutigam blieb unverletzt, die Braut erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare