Glückspilz aus Oberbayern trifft ins Schwarze

Multimillionär mit sechs Richtigen: Wer ist der Glückspilz?

+

München - Mit sechs Richtigen ist ein Lottospieler aus Oberbayern zum Multimillionär geworden. Jetzt wartet die Lotto-Zentrale noch darauf, dass der Glückspilz sein Geld abholt.

Bei der Ziehung am Mittwoch hatte er nach Angaben der Staatlichen Lotterieverwaltung in Bayern als einziger Tipper bundesweit auf die gezogenen Gewinnzahlen 1, 5, 6, 17, 28 und 41 gesetzt. Lediglich die Superzahl 1, um den Jackpot zu knacken, hatte der Glücksspieler nicht. Allerdings bekommt er mehr als 3,4 Millionen Euro - was wohl Trost genug sein dürfte.

Wer der Gewinner ist, war zunächst unklar, weil er den Spielauftrag anonym abgegeben hatte, wie die Lotterieverwaltung am Donnerstag mitteilte. Er habe auf einem Lotto-Normalschein zwölf Tippfelder angekreuzt und kann den Gewinn bis Ende 2019 einfordern. Bei der Samstagsziehung beträgt der Jackpot nun rund acht Millionen Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare