Sender-Ausfall

1,4 Millionen Menschen schauen in die Röhre

München - Etwa 1,4 Millionen Menschen in Bayern und Baden-Württemberg mussten am Montagmorgen auf Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks (BR) und auf Antenne Bayern verzichten.

Ein Defekt am Sender Grünten im Allgäu legte die von dort ausgestrahlten UKW-Programme rund fünf Stunden lang lahm, wie der BR mitteilte. Der Sender Grünten deckt vor allem das Allgäu und das mittlere Schwaben ab. Betroffen waren etwa 560 000 Menschen in Bayern und ungefähr 860 000 Einwohner in Baden-Württemberg.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare