In Mittelfranken

Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt

Ammerndorf - Ein Autofahrer ist nahe Ammerndorf im mittelfränkischen Landkreis Fürth mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei stieß der Wagen des Mannes am Donnerstag frontal mit einem Laster zusammen. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Der Lasterfahrer blieb nach ersten Informationen unversehrt, erlitt jedoch einen Schock.

Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Ein Sachverständiger soll den Unfall nun untersuchen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Todes-Drama im Zug: Infiziert nach Erster Hilfe?

Rückersdorf - Als sie einen Fahrgast in einer Regionalbahn wiederbeleben wollten, haben sich Helfer womöglich mit einer Infektionskrankheit …
Todes-Drama im Zug: Infiziert nach Erster Hilfe?

Kommentare