Tödliches Überholmanöver: Auto rast in Mofafahrer (16)

Hauzenberg/Passau - Ein 16-jähriger Mofafahrer ist in der Nacht zum Donnerstag bei Hauzenberg (Kreis Passau) bei einem Verkehrsunfall gestorben. Ein Autofahrer (18) überholte trotz Verbot.

Wie die Polizei in Niederbayern mitteilte, überholte ein 18-jähriger Autofahrer, der von Thyrnau nach Hauzenberg unterwegs war, bei durchgezogenem Mittelstreifen den vorausfahrenden Wagen. Dabei übersah er das entgegenkommende Mofa, auf dem der 16-Jährige und eine 14-Jährige saßen. Der Zweiradfahrer versuchte auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern.

Die beiden wurden schwer verletzt. Der 16-Jährige starb noch in der Nacht im Krankenhaus. Der 18-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare