Mit neun Messerstichen erstochen

Mord auf Pferdehof: Elf Jahre Haft für Ehefrau

Schweinfurt - Er wollte die Scheidung, sie nicht. Der Streit endete in der Katastrophe. Jetzt hat das Landgericht Schweinfurt die Witwe verurteilt.

Weil sie ihren Ehemann mit neun Messerstichen umgebracht hat, muss eine Frau aus Unterfranken für elf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Schweinfurt verurteilte die 43-Jährige am Freitag wegen Totschlags. Sie sei nur sehr knapp an einer Verurteilung wegen Mordes vorbeigeschrammt, sagte der Vorsitzende Richter.

Die Frau hatte im Dezember 2011 mit einem 15 Zentimeter langen Filetiermesser neunmal auf ihren getrennt von ihr lebenden Mann eingestochen. Er wollte sich scheiden lassen, sie war dagegen. Der 45-Jährige verblutete im Hof des gemeinsamen Pferdegestüts in Sulzfeld (Landkreis Rhön-Grabfeld).

Den Richtern zufolge hatte die Angeklagte mit unbändiger Wut zugestochen. Sie sei wütend gewesen, weil ihr Mann sie trotz des Messers nicht ernst genommen und als hysterisch bezeichnet habe. Ursprünglich habe sie ihn nicht umbringen, sondern nur zu einer klaren Aussprache bewegen wollen, hatte die Witwe im Prozess beteuert.

Die Staatsanwaltschaft war im Prozessverlauf vom Vorwurf des Mordes abgerückt und hatte 13 Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung hatte auf 9 Jahre plädiert.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Kommentare