Stauende übersehen

Motorradfahrer bei Auffahrunfall getötet

Barbing - Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der A3 bei Barbing ums Leben gekommen. Er hatte das Ende eines Staus übersehen.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Dienstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte der 56-Jährige nahe Barbing das Ende eines Staus übersehen und war auf ein Auto aufgefahren.

Durch den Aufprall wurde er nach rechts gegen ein zweites Fahrzeug geschleudert. Mehrere Verkehrsteilnehmer leisteten noch an Ort und Stelle Erste-Hilfe, doch auch die Wiederbelebungsmaßnahmen durch einen alarmierten Notarzt blieben ohne Erfolg. In den beiden Autos wurden bei dem Unfall vier Menschen verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare