Motorradfahrer gerät unter Laster und stirbt

Grafenrheinfeld - Ein Motorradfahrer ist am Montag in Unterfranken unter einen umstürzenden Lastwagenanhänger geraten und ums Leben gekommen.

Der 79-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei nahe Grafenrheinfeld (Kreis Schweinfurt) aus einem Waldweg heraus und nahm dabei einem Lastwagen die Vorfahrt. Der Fahrer des Sattelzugs versuchte noch, einen Zusammenstoß zu verhindern und wich nach links aus. Der Mopedfahrer prallte jedoch gegen die Seite des Lasters und wurde gut 20 Meter mitgeschleift. Der Sattelzug kam schließlich von der Straße ab, sein Anhänger stürzte um und fiel auf den Kradfahrer. Der 79-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 50-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare