Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A7

Berkheim/Kempten - Ein Motorradfahrer ist am Freitag auf der A7 im Landkreis Unterallgäu tödlich verunglückt.

Der 25-Jährige aus Memmingen geriet nach Angaben der Polizei Kempten mit seinem Motorrad ins Schlingern, als er an der Anschlussstelle Berkheim auf die Autobahn in Richtung Ulm fahren wollte.

Vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte mitsamt dem Gefährt auf die Autobahn, wo er von einem Lastwagen erfasst wurde. Der 25-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Der 52-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Während der Bergungsarbeiten war die A7 in Richtung Ulm gesperrt. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare