Motorradfahrer verunglückt tödlich

+
Im Landkreis Dilligen ist ein Motorradfahrer(44) tödlich verunglückt (Archivbild).

Dillingen - Ein Motorradfahrer ist am Samstag im Landkreis Dilligen beim Überholen frontal in ein entgegenkommendes Auto gerast und tödlich verletzt worden.

Der 44-Jährige hatte nach Polizeiangaben auf der Kreisstraße zwischen Haunsheim und Gundelfingen den Gegenverkehr übersehen, als er zum Überholen ausscherte. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 38 Jahre alte Autofahrer und sein 52-jähriger Beifahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Das Motorrad und das Auto fingen Feuer mussten von den Einsatzkräften mehrerer Feuerwehren gelöscht werden.

lby

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare