Pilot schwer verletzt

Motorsegler stürzt aus 30 Metern Höhe ab

Saal a.d. Saale - Ein Motorsegler ist am Freitagnachmittag kurz nach dem Start am unterfränkischen Flugplatz Saal an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) abgestürzt.

Der 25-jährige Pilot aus dem Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz wurde nach Angaben der Polizei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Zeugen berichteten der Polizei, dass die Motorleistung des Flugzeugs nach dem Start hörbar nachgelassen habe. Der Pilot habe offenbar noch versucht, das Flugzeug in einer Umkehrkurve zurück zum Flugplatz zu steuern. Da die Geschwindigkeit zu gering gewesen sei, stürzte es aber aus rund 30 Metern Höhe ab. Am Motorsegler entstand Totalschaden. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare