Neue Ausstellung im Puppenkisten-Museum

Die Zirkuswelt im Miniaturformat

+
"Puppen, Tiere, Sensationen": So lautet das Motto der Zirkusausstellung in der Augsburger Puppenkiste. Puppenspieler Hans Kautzmann drapiert eine Löwen-Marionette.

Augsburg - Clowns, Akrobaten, ein Mäusedompteur und eine Pudeldame auf dem Einrad - das Museum der Augsburger Puppenkiste präsentiert die Welt in der Manege.

Unter dem Motto „Puppen, Tiere, Sensationen“ ist von Mittwoch an eine Ausstellung zu sehen, in der mit den berühmten Marionettenfiguren das Zirkusleben in allen Facetten gezeigt wird. Ergänzt werden die Augsburger Miniatur-Darsteller durch Leihgaben aus dem In- und Ausland. So habe das Circus Archiv Christoph Enzinger im österreichischen Krems eine große Zahl von Originalkostümen, Requisiten und Programmheften zur Verfügung gestellt, berichtete das Puppenkisten-Museum. Die Schau ist bis 1. Mai 2016 geöffnet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare