Ex-Mitarbeiter gesteht

Mutmaßlicher Spielsalon-Räuber geschnappt

Stockstadt - Wenige Stunden einem Überfall auf einen Spielsalon im bayerischen Stockstadt hat die Polizei in Hessen den mutmaßlichen Räuber geschnappt.

Der 47-Jährige räumte die Tat ein, wie die Polizei am Samstag in Darmstadt mitteilte. Der Mann soll bei dem Überfall am Freitag eine Angestellte der Spielhalle mit einer Pistole bedroht, sie gefesselt und rund 1000 Euro Bargeld erbeutet haben. Die Frau habe sich aber befreien können.

Die Ermittler waren dem Verdächtigen so schnell auf die Spur gekommen, weil er vor zwei Jahren selbst in dem Spielsalon gearbeitet hat. Eine Streife nahm den Mann bei Roßdorf in der Nähe von Darmstadt fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare