Mutter und Tochter liegen tagelang tot im gleichen Haus

Ebern - Einen tragischen Fund hat die Polizei in einem Haus im unterfränkischen Ebern gemacht: Die Beamten entdeckten die Leichen einer 64-Jährigen und ihrer Mutter (91).

Zwei tote Frauen sind einem Haus in Ebern (Landkreis Haßberge) gefunden worden. Ein Verbrechen schlossen die Ermittler aber aus. Nachbarn hatten die Polizei gerufen, nachdem sie die beiden Frauen seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen hatten. Wie die Polizei in Würzburg am Freitag mitteilte, fanden die Beamten die 64-jährige Frau tot im Treppenhaus. Ihre 91 Jahre alte Mutter lag tot im ersten Stock des Hauses. Die Polizei geht davon aus, dass die 64- Jährige stürzte und an ihren schweren Verletzungen starb. Ihre bettlägerige Mutter hatte vermutlich versucht, aufzustehen. Dabei versagte ihr Herz.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare