Mutter und Sohn aus Auto geschleudert - Frau tot

Zapfendorf - Bei einem Zusammenstoß zweier Wagen ist eine 41-Jährige am Montagabend bei Zapfendorf (Landkreis Bamberg) ums Leben gekommen.

 Die Autofahrerin habe vermutlich an einer Kreuzung die Vorfahrt missachtet und sei in einen Wagen gekracht, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Die Schiebetür wurde dabei herausgerissen und die Frau sowie ihr 13 Jahre alter Sohn auf die Straße geschleudert. Die 41-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der Junge wurde lebensgefährlich verletzt. Beide waren nach ersten Erkenntnissen nicht angegurtet gewesen. Die fünf Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare