Mutter und Sohn mit Gasvergiftung in Klinik

Kitzingen - Heizung defekt: Eine 32-Jährige und ihr 14 Jahre alter Sohn haben in ihrer Wohnung in Kitzingen eine Gasvergiftung erlitten und kamen ins Krankenhaus.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Heizung eine Störungsmeldung angezeigt, als die beiden nach Hause kamen. Die Mutter startete die Heizung am Mittwoch neu, doch diese lief danach nicht ordnungsgemäß und giftiges Kohlenmonoxid trat aus. Dem Sohn wurde wenig später übel und er fand seine Mutter bewusstlos im Badezimmer.

Er verständigte sofort seine 70-jährige Großmutter, die zur Wohnung eilte und den Rettungsdienst alarmierte. Mutter und Sohn kamen ins Krankenhaus. Die leicht verletzte Großmutter wurde ambulant versorgt. Die Ursache des Gasaustritts war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare