Nach Brand: Nachbarn retten Frau das Leben

Jettingen-Scheppach/Kempten - Aufmerksame Nachbarn haben einer 85-jährigen Frau im schwäbischen Jettingen-Scheppach nach einem Zimmerbrand das Leben gerettet.

Die Rentnerin erlitt jedoch lebensgefährliche Verletzungen und musste nach München in eine Spezialklinik geflogen werden, teilte die Polizei in Kempten mit. Die Frau sei am Samstagnachmittag brennend aus ihrem Haus im Kreis Günzburg gerannt. Nachbarn konnten das Feuer mit Decken ersticken und retteten der Frau so das Leben. Ihr Zustand war am Sonntagmorgen weiter lebensbedrohlich. Die Ursache für den Wohnungsbrand war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare