Nach Disko-Streit: Passanten greifen Polizisten an

Augsburg - Vier Polizisten sind in Augsburg bei einem Einsatz in der Innenstadt von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden.

Die Beamten wurden mit Faustschlägen traktiert und mussten ärztlich versorgt werden. Einer von ihnen wurde von einem 22-jährigen Mann mehrfach in den Oberschenkel gebissen.

Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, waren die Beamten am frühen Sonntagmorgen zu einem Streit in der Nähe einer Diskothek gerufen worden. Den Angaben zufolge hatten acht bis zehn bislang unbekannte Personen drei junge Disko-Besucher angegriffen. Als die Beamten die Personalien aufnahmen, entwickelte sich ein weiterer Streit unter den umstehenden Passanten. Mehrere Männer und Frauen gingen schließlich auch auf die Polizisten los. Zwei betrunkene Männer wurden daraufhin festgenommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare