Nach Hochwasser

Zug München-Salzburg fährt wieder

München - Auf der Bahnstrecke München-Salzburg sind die Hochwasserschäden beseitigt worden. Die Deutsche Bahn erklärt, warum es bis jetzt gedauert hat.

Auf der Strecke München-Salzburg können seit Montag wieder Züge fahren, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Das Hochwasser am Fluss Tiroler Ache hatte vor einer Woche eine Brücke in der Nähe von Übersee (Landkreis Traunstein) stark beschädigt. Die Arbeiten waren aufwendig, da auch die Straßen, die zur Brücke führten, in Mitleidenschaft gezogen worden waren. Deshalb musste erst eine Baustraße zur Brücke errichtet werden. Die Kosten für die Arbeiten betrugen laut Bahn auf 350 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare