Familiendrama

Nach Mordversuch an Vater: Mann stirbt bei Unfall

Eckental - Bei einem Familiendrama in Mittelfranken hat ein 27-Jähriger seinen Vater mit einem Messer schwer verletzt und ist auf der Flucht von einem Auto erfasst und getötet worden.

Der Mann stach in der Nacht zu Samstag mehrfach auf seinen 54-jährigen Vater ein und flüchtete aus dem Haus in Eckental (Kreis Erlangen-Höchstadt). Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht. Noch während die Polizei nach dem Sohn fahndete, wurde dieser auf der nahe gelegenen Bundesstraße 2 von einem Auto erfasst. Er starb wenig später in einem Krankenhaus. Der 18 Jahre alte Autofahrer wurde leicht verletzt. Ein Gutachter soll die Hintergründe des Familiendramas klären.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion