Nach Verweis: Landrat setzt sich für Schülerin ein

Illertissen - In die Diskussion um den möglichen Schulverweis einer aus der Kirche ausgetretenen Schülerin von einer katholischen Privatschule hat sich am Dienstag der Neu-Ulmer Landrat Erich Josef Geßner (CSU) eingeschaltet.

Lesen Sie dazu:

Kirchenaustritt: Schülerin fliegt von Schule

Er zeigte kein Verständnis dafür, dass das 17-jährige Mädchen zum Schuljahresende womöglich die Schule wechseln muss. Der Direktor des Trägers der Schule, Ulrich Haaf, sagte der Nachrichtenagentur dpa, eine Entscheidung solle in den nächsten Tagen fallen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare