Adventskranz brannte

Nachbarin rettet Frau aus brennender Wohnung

Aschaffenburg - Eine aufmerksame Nachbarin hat einer 61-Jährigen in Aschaffenburg vermutlich das Leben gerettet. Die Frau war neben einem Adventskranz eingeschlafen, als der Feuer fing.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Nachbarin am Sonntagabend den Rauchmelder in der Wohnung über ihr gehört. Sofort lief sie gemeinsam mit einem weiteren Nachbarn und dem Vermieter in die Räume der 61-Jährigen. Dort stand ein Adventskranz in Flammen, während die Bewohnerin auf der Couch schlief. Die Retter löschten den brennenden Kranz in einem Waschbecken und lüfteten die Wohnung. Die Frau wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare