Nachbarn mit Salat beworfen

Kelheim - Mit ungewöhnlichen Methoden ist im niederbayerischen Landkreis Kelheim ein Nachbarschaftsstreit ausgetragen worden. Dabei flogen nicht etwa die Fäuste sondern Früchte des Gartens.

Eine Frau hatte nach Polizeiangaben vom Donnerstag “ganze Salatköpfe sowie zahlreiche Brot- und Obststücke in das Schlafzimmer“ eines benachbarten Ehepaars geworfen. Angefangen hatte die Auseinandersetzung damit, dass die Frau in der Nacht zum Dienstag mit einem Hupkonzert den Dorffrieden in dem Ortsteil von Langquaid störte. Als das Ehepaar die Nachbarin zur Ruhe ermahnte, folgte laut Polizei eine Schimpftirade der Frau. Nach einem heftigen Wortwechsel flogen dann “die unbestellten ganzen Salatköpfe“ durch das Schlafzimmerfenster.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare