Bei Bamberg

Nahe der Autobahn: 250 Quadratmeter in Flammen

Bamberg - In der Nähe der A73 ist es zwischen dem oberfränkischen Bamberg und Hirschaid zu einem Flächenbrand gekommen. 200 bis 250 Quadratmeter standen in Flammen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, bedeckte das Feuer eine Lichtung, Bäume seien aber nicht beschädigt worden. Der Brand erreichte zwischenzeitlich eine Fläche von 200 bis 250 Quadratmeter und drang bis etwa 20 Meter an die Autobahn heran.

Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. Die Ursache für den Brand werde nun ermittelt, ließ die Polizei wissen. Auffällig sei nur, dass in der Nähe der Lichtung Marihuana-Pflanzen gefunden wurden. Über einen möglichen Zusammenhang zum Feuer könne man aber noch nichts sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare