Navi gefolgt: Zwei Autos landen im Bach

Forchheim - Gleich zwei Autofahrer haben sich in Forchheim am frühen Sonntagmorgen von ihren Navigationssystemen in die Irre führen lassen - und sind dabei im Wasser gelandet.

Zunächst hielt sich ein ortsunkundiger Mann so strikt an die Anweisungen seines Navis, dass er in der Nähe des Marktplatzes samt Auto in die Wiesent fuhr. Ein ebenfalls ortsunkundiger Bekannter wollte ihm zu Hilfe kommen, ließ sich aber ebenfalls von der Technik leiten - und landete im “Bächla“ in der Fußgängerzone. Beide Männer holten sich lediglich nasse Füße, wurden aber nicht verletzt.

dpa 

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare