Glasscherben im Essen

Netto ruft Spargel in Gläsern zurück

Maxhütte-Haidhof - Aufgepasst bei Spargel von Netto: Der Discounter warnt vor Glasscherben in einem Produkt und ruft die Gläser zurück.

Die Supermarktkette Netto Marken-Discount warnt vor möglichen Glasscherben in einem Spargelprodukt und ruft seine „Beste Ernte Spargelstangen“ und „Satori Bambus-Sprossen in Scheiben“ in 330-Gramm-Gläsern zurück, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Betroffen seien Spargel-Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2016, die mit der Chargen-Kennzeichnung 65515 beginnen. Die Zahl finde sich am Deckelrand, das Datum auf dem Rückenetikett. Bei den Bambus-Sprossen sind Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.07.2016 betroffen.

Es sei nicht auszuschließen, dass sich in manchen Gläsern Scherben befinden könnten. Die Produkte seien aus den Regalen genommen worden, Kunden könnten bereits gekaufte Gläser auch ohne Kassenbon in den Filialen abgeben und würden den Kaufpreis erstattet bekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare