Mitten in Neu-Ulm

Bekiffter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Neu-Ulm - Ein bekiffter Kleintransportfahrer hat sich mit mehreren Polizeistreifen eine Verfolgungsfahrt durch Neu-Ulm geliefert.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte eine Streife den gestohlenen Wagen am Freitagabend entdeckt. Der 22-jährige Fahrer flüchtete vor den Polizisten durch die gesamte Stadt, ignorierte mehrere rote Ampeln und fuhr entgegen der Fahrtrichtung durch Einbahnstraßen. Schließlich gab er auf und ließ sich widerstandslos festnehmen. Wie sich herausstellte, stand er unter Drogen und wurde außerdem per Haftbefehl gesucht. Warum, konnte ein Polizeisprecher am Samstag nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare