Neu-Ulm: Drogen-Razzia in Disco

+
Bei einer Drogen-Razzia in einer Neu-Ulmer Disco hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag 20 Personen vorläufig festgenommen.

Neu-Ulm - Koks, Speed und Cannabis: Bei einer groß angelegten Drogen-Razzia in einer Diskothek in Neu-Ulm wurden in der Nacht auf Sonntag 20 Personen vorläufig festgenommen.

Fast alle hatten Betäubungsmittel bei sich. Laut Polizeiangaben hatte es seit längerer Zeit den Verdacht gegeben, dass in der Diskothek in der Lessingstraße mit Drogen gehandelt wird. Die Polizei untersuchte deshalb alle 145 Besucher des Clubs. Bei 17 Personen wurden Kokain, Amphetamine oder Cannabis gefunden. Zwei Weitere werden verdächtigt, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Außerdem wurden drei Personen wegen Beleidigung und Urkundenfälschung angezeigt. Insgesamt waren rund 150 Polizeibeamte im Einsatz.

lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare