Cannabis Fundstück landet bei der Polizei 

Neugieriger Sohnemann bringt Vater Strafverfahren ein

Nördlingen - Ein neugieriger Elfjähriger hat in Nordschwaben seinem Vater ein Strafverfahren wegen illegalen Drogenbesitzes eingebrockt. Der Filius fand ein Filmdöschen, dass er nicht in die Finger bekommen sollte.

Der Sohn hatte am Dienstagabend in Nördlingen auf dem Nachttisch seines Papas ein Filmdöschen mit Drogen gefunden. Der Filius brachte die Dose zur Nachbarin. „Das Fundstück, in dem sich eine Cannabis-Dolde befand, wurde weitergegeben, bis es schließlich bei einem Polizeibeamten landete“, berichtete Polizeisprecher Werner Kieweg am Mittwoch. Eine Anzeige gegen den ahnungslosen Vater war die Folge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare