Auf Sportplatz

Neun Schülerinnen nach Atemnot im Krankenhaus

Höchstadt - Mysteriöse Atemnot: Elf Schülerinnen der Realschule im mittelfränkischen Höchstadt an der Aisch haben bei einem 800-Meter-Lauf über Atemnot geklagt.

Neun der Mädchen im Alter von 15 Jahren kamen nach Angaben eines Polizeisprechers am Donnerstag in Krankenhäuser. Die Ärzte hätten jedoch keine Ursache ausmachen können. Der Sportplatz sei überprüft worden, aber bisher sei keine Ursache für die Atemprobleme festgestellt worden.

Landrats- und Umweltamt sollen nun Messungen vornehmen, der Platz bleibt vorerst gesperrt. Zuerst hatte der Onlinedienst der „Nürnberger Nachrichten“ und der „Nürnberger Zeitung“ über den Vorfall berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare