Im Kirchenstuhl entdeckt

Niederbayern: Pfarrer stirbt in Kirche

Bad Birnbach - Ausgerechnet in einer Himmelfahrtskirche ist ein Pfarrer in Niederbayern gestorben. Kurgäste entdeckten den leblosen 72-Jährigen.

Der katholische Geistliche im Ruhestand habe einen Abendspaziergang wie so oft in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Bad Birnbach (Landkreis Rottal-Inn) beendet, berichtete die „Passauer Neue Presse“ am Freitag. Dort hatten Kurgäste den 72-Jährigen vor wenigen Tagen zusammengesackt im Kirchenstuhl entdeckt. Ärzte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Beim Pfarrverband Bad Birnbach war zunächst keine offizielle Bestätigung zu bekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare