Niemand bemerkt Brand: 73-Jährige stirbt

Eckersdorf - Eine 73-jährige Frau ist bei einem Brand in Eckersdorf im Landkreis Bayreuth ums Leben gekommen. Und fast hätte niemand das Unglück bemerkt.

An der Außenfassade konnte man nicht erkennen, welches Drama sich im Inneren der Wohnung abgespielt haben musste: Die Nachbarin einer 73-Jährigen hatte die Polizei verständigt, weil sie sich Sorgen um die Frau machte - sie reagierte nicht auf Klingeln an der Wohnungstür und war auch sonst nicht erreichbar.

Als die Einsatzkräfte die Wohnungstür öffneten, stellten die Helfer fest, dass es in der Wohnung gebrannt hatte und sämtliche Räume verrußt waren. In der verqualmten Wohnungen fanden sie schließlich die Leiche der Frau. Auch zwei Katzen und ein Meerschweinchen waren gestorben. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät in der Küche das Feuer verursacht haben.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare