Unfall bei Ergolding

Pkw-Fahrerin (80) niest: Beinahe-Kollision mit Zug

Ergolding - Nur knapp ist eine 80 Jahre alte Autofahrerin im Landkreis Landshut dem Zusammenstoß mit einem Zug entgangen. Als sie niesen musste, trat die Frau nach Angaben der Polizei vom Montag aufs Gas statt auf die Bremse.

Die Frau fuhr deshalb kurz vor den sich schließenden Schranken in den Bahnübergang in Ergolding ein. Sie floh gerade noch rechtzeitig aus dem Wagen. Der Zug kam erst kurz vor dem Auto zum Stehen. Wegen des Sturms fuhr die Bahn am Samstag langsamer als gewöhnlich. Deshalb hatte die Frau genug Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare