Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

Fliegerbombe in Nürnberg gefunden - Entschärfung am Dienstag

+
Im August fanden Bauarbeiter eine amerikanische Fliegerbombe in Halberstadt (Sachsen-Anhalt). Nun ist auch in Nürnberg wieder ein Blindgänger aufgetaucht.

Nürnberg - In Nürnberg ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilte die Stadt am Montag mit.

Der Blindgänger soll am Dienstag gegen 17 Uhr entschärft werden. Die Stadt will dazu ein Gebiet mit einem Radius von 500 Metern um den Fundort evakuieren. Nicht weit davon entfernt sind die Bundesagentur für Arbeit und das derzeit stattfindende Herbstvolksfest. Weder die Behörde noch das Fest seien aber von der Evakuierung betroffen, betonte die Kommune.

Während Entschärfung fahren keine Züge von Nürnberg nach München

Während der Entschärfung werde aber der Schienenverkehr der S-Bahn und die Zugverbindung Nürnberg-München unterbrochen.

 dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare