Höhenretter bergen verletzten Bauarbeiter

Nürnberg - Höhenretter der Nürnberger Feuerwehr haben am Mittwoch einen schwer verletzten Bauarbeiter aus rund 20 Metern Höhe abgeseilt.

Wie ein Sprecher mitteilte, war morgens ein rund 500 Kilogramm schweres Bauelement auf einer hoch gelegenen Nürnberger Baustelle ins Schwingen geraten und gegen die Beine des Mannes gekracht. Dabei brach er sich beide Unterschenkel. Der Bauarbeiter kam in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare