Ihm war's zu laut

Nachbar stürmt Feier mit Pistole

Nürnberg - Es war eine fröhliche Geburtstagsparty am Dienstagabend. Doch ein Nachbar fühlte sich vom Lärm gestört. Deshalb beendete er die Feier jäh.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ging auf der Party in einer Wohnung am Dienstagabend plötzlich das Licht aus. Als ein 38-Jähriger und seine ein Jahr jüngere Partnerin den Sicherungskasten im Flur kontrollieren wollten, stand plötzlich der 68 Jahre alte Nachbar vor ihnen und hielt die herausgedrehte Hauptsicherung hoch.

Es entwickelte sich ein kurzes Wortgefecht, bis der betrunkene Senior schließlich die nicht geladene Waffe zog, in die Luft zielte und abdrückte. Der 38-Jährige konnte den Mann überwältigen. Der Nachbar hatte die Waffe nach eigenen Angaben geerbt. In seiner Wohnung fanden Beamte auch scharfe Munition. Der Rentner muss sich jetzt unter anderem wegen Bedrohung verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare