Nürnberger Altstadtkirchen öffnen nachts ihre Pforten

+
Bei der „Nacht der Kirchen“ bleiben am Freitagabend bis tief in die Nacht die Türen der Kirchen in der Nürnberger Altstadt.

Nürnberg - Die Kirchen in der Nürnberger Altstadt werden an diesem Freitag (1. Juli) ihre Türen bis tief in die Nacht offenhalten. Es beginnt die „Nach der Kirchen“.

Die “Nacht der Kirchen“ ist eine ökumenische Aktion, wie das evangelische Dekanat am Donnerstag mitteilte. Neben evangelischen und katholischen Kirchen könne man sich zu später Stunde auch ein reformiertes und ein altkatholisches Gotteshaus anschauen. Bis Mitternacht werde es in den Kirchen Musik, Gebete, Meditationen, Lesungen und Kunstführungen geben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare