Nach langer Krankheit

Holocaust-Überlebender Josef Jakubowicz ist tot

+
Josef Jakubowicz

Nürnberg - Der Nürnberger KZ-Überlebende Josef Jakubowicz ist tot.

Der 87-Jährige sei am Mittwoch nach langer Krankheit im Krankenhaus Neumarkt gestorben, teilte seine Biografin Birgit Mair in Nürnberg mit.

Jakubowicz überlebte die Konzentrationslager Groß-Rosen, Flossenbürg, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen. 34 seiner Familienmitglieder wurden von den Nationalsozialisten ermordet.

Nach Kriegsende zog der Vollwaise nach Franken. Gemeinsam mit seiner Biografin führte der Wahl-Nürnberger in den Jahren 2005 bis 2013 Hunderte von Zeitzeugengesprächen an Schulen in Nordbayern, wo er über seine traumatischen Erfahrungen in den Konzentrationslagern berichtete.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion