Obduktion: Ehepaar im Main ertrunken

Schonungen - Ein tot im Main bei Schonungen (Landkreis Schweinfurt) entdecktes Ehepaar ist ertrunken.

Das habe die Obduktion der Leichen ergeben, sagte ein Sprecher der Polizei Würzburg am Dienstag. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es auch nach der Untersuchung der Toten nicht. Wahrscheinlich sind der 57-Jährige und seine zwei Jahre jüngere Ehefrau unglücklich in den Fluss gestürzt und ertrunken.

Ein Spaziergänger hatte am Sonntag die Leiche der 55-Jährigen im Altwasser des Mains gefunden, wenig später entdeckte ein Angler den toten Mann in der Nähe. Das Ehepaar stammt aus Schweinfurt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare