Oberbayer in Sachsen-Anhalt überfahren: Tot

Pouch/Dessau-Roßlau - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am frühen Samstagmorgen ein Fußgänger aus Oberbayern in Pouch in Sachsen-Anhalt getötet worden.

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hatte den Mann (33) erfasst, als dieser die Straße überquerte. Wie eine Sprecherin der Polizei in Dessau-Roßlau sagte, war die Unfallursache zunächst unklar. Der Autofahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare