Erfolgreiche Ermittlungen

Oberfränkische Polizei schnappt Diebesbande

Helmbrechts - Die oberfränkische Polizei hat eine vierköpfige Diebesbande gefasst, die möglicherweise für etliche Hauseinbrüche in ganz Bayern verantwortlich ist.

Nach Einbrüchen im Landkreis Bamberg Anfang Oktober kam die Kripo der Bande auf die Spur. Am vergangenen Montag nahmen die Ermittler die Männer in Helmbrechts (Landkreis Hof) schließlich fest, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch in Bayreuth sagte. Als sie das Auto der Bande durchsuchten, entdeckten die Polizisten Bargeld, Schmuck und Aufbruchwerkzeuge. Die Ermittler verdächtigen das Quartett, noch weitere Einbrüche im Freistaat verübt zu haben. Es werde nun nach Beweisen gesucht, sagte die Sprecherin. Die Männer sitzen in U-Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare