Nach Festnahmen im Sommer 2015

Oberfränkische Polizei schnappt mutmaßliche Drogendealer

Bamberg/Hof - Bei einer Razzia finden Ermittler große Mengen an Crystal Meth, Cannabis und Ecstasy. Außerdem: Diebesgut und Munition. 

Die Polizei hat in Oberfranken mehrere mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Bei einer Razzia fanden die Ermittler große Mengen an Crystal Meth, Cannabis und Ecstasy sowie Diebesgut und Munition. In der Vorwoche hatten die Beamten sieben Wohnungen in den Landkreisen Bamberg und Hof durchsucht, wie die Bamberger Staatsanwaltschaft und die Polizei am Dienstag gemeinsam mitteilten. 

Ausgangspunkt der Ermittlungen waren Festnahmen im Sommer 2015 - damals schnappten die Fahnder vier mutmaßliche Drogendealer. Durch sie kam die Polizei auf die Spur weiterer Tatverdächtiger. Details wollte ein Sprecher dazu jedoch unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht nennen. Insgesamt werde nun gegen zwei Frauen und sechs Männer ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathauschef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm Wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare