Fingierte Geldübergabe

Polizei täuscht Drogendealer - Zwei Kilo Crystal sichergestellt

Weiden - Der Polizei ist ein Coup gegen Drogenhändler im oberpfälzischen Weiden gelungen. Zollfahnder stellten zwei Kilogramm Crystal Meth sicher. Dabei täuschten die Beamten eine Geldübergabe vor.

Zollfahndern ist im oberpfälzischen Weiden ein Schlag gegen Drogenhändler gelungen. Bei einer vorgetäuschten Geldübergabe auf dem Parkplatz eines Baumarktes konnten zwei Dealer festgenommen werden, wie das Zollfahndungsamt München am Freitag berichtete.

Dabei wurden auch zwei Kilogramm Crystal sichergestellt. Die 45 und 48 Jahre alten Männer hatten die Drogen in Klimageräte eingebaut und mit ihren Fahrzeugen aus Tschechien eingeschmuggelt. Gegen das Duo wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare