Ölofen geht in Flammen auf

Sechs Menschen erleiden Rauchvergiftung

Augsburg - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Augsburg sind sechs Bewohner, darunter drei Kinder, wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Ersten Ermittlungen zufolge entstand das Feuer an einem Ölofen und breitete sich schnell aus, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord am Dienstagabend mit. Insgesamt brachte die Feuer elf Bewohner in Sicherheit.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare