Paar auf dem Weg in den Urlaub gestoppt

Selb - Auf dem Weg in den Wellness-Urlaub ist ein mit Haftbefehlen gesuchtes Ehepaar in Oberfranken gestoppt worden.

Wie die Bundespolizei am Montag in München mitteilte, hatten die Fahnder das Paar am Freitag an einer Rastanlage an der Autobahn 9 festgenommen. Den Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Baden-Baden beantragt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Dem Mann und der Frau werde “Vorenthaltung und Veruntreuung“ von Arbeitsentgelt zur Last gelegt. Nähere Einzelheiten seien nicht bekannt.

Der 41 Jahre alte Mann hätte eigentlich eine Gefängnisstrafe von 23 Tagen absitzen müssen, seine 31 Jahre alte Frau 180 Tage. Ersatzweise hätten sie auch eine Geldstrafe von 6393 leisten können. Diesen Betrag zahlten sie laut Polizei nun bei der Bundespolizei in Selb.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare